FORMULARE

Der Tod eines Menschen ist nicht nur eine emotionale Angelegenheit, sondern im hohen Maße auch eine formale. Behörden, Versicherungen und Kassen müssen über das Ableben informiert werden. Eine müßige Arbeit, die den Trauernden zusätzlich belastet. 

Deswegen übernehmen wir für Sie auf Ihren Wunsch alle relevanten Behördengänge und den offiziellen Schriftverkehr mit Kassen, Organisationen und Versicherungen. Außerdem unterstützen wir Sie in allen rechtlichen Fragen. 

WICHTIGE DOKUMENTE

Für die Erledigung und für die Durchführung der Bestattung benötigen wir Dokumente und Unterlagen die Sie bereithalten. Sollten einige Dokumente nicht zur Verfügung stehen, so können wir bei der Beschaffung helfen.

Todesbescheinigung vom Arzt (falls der Tod zu Hause eingetreten ist)

Personalausweis

bei Ledigen: Abstammungs- und Geburtsurkunde

bei Verheirateten: Heiratsurkunde, Familienbuchauszug, Stammbuch

bei Verwitweten: Heiratsurkunde (Stammbuch) und die Sterbeurkunde des bereits verstorbenen Ehepartners

bei Geschiedenen: Heiratsurkunde und Scheidungsurteil mit Rechtskraft

DES WEITEREN

Rentenanpassungsmitteilungen

Pensionsbescheide

Betriebsrentenbescheide

Versicherungspolicen von Lebens-, bzw. Sterbegeldversicherungen, Unfall-, Kranken- und Sachversicherungen

Mitglieds-Beitragsbücher von Verbänden, Gewerkschaften, Vereinen

Versorgungsamtsbescheid und Schwerbehindertenausweis

Versicherungskarten der Krankenkasse (bei gesetzlich Versicherten)

Grabdokumente (Urkunde über das Nutzungsrecht an einer vorhandenen Wahlgrabstätte)

Foto für die Sterbebilder (muss nicht zwingend ein Passbild sein)